Taufe

Taufgottesdienst
Taufen werden in der Regel während des Sonntags-Gottesdienstes in unserer Kirche gefeiert. In der Reformierten Kirche ist die Kindertaufe üblich – es werden aber immer wieder auch ältere Kinder und Jugendliche getauft, auch eine Erwachsenentaufe ist möglich.

Anmeldung zur Taufe
Bitte melden Sie die Taufe möglichst frühzeitig bei der Pfarrerin an. Sie wird mit Ihnen ein Taufdatum ausmachen und mit Ihnen einen Termin für ein Taufgespräch vereinbaren.

Taufgespräch
Das Taufgespräch mit dem Pfarrer findet üblicherweise bei Ihnen zu Hause statt. Es ist eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig (besser) kennenzulernen. Im Besonderen geht es um die Taufe Ihres Kindes: der Ablauf des Gottesdienstes, was Sie mit der Taufe verbinden bzw. was Ihnen die Taufe bedeutet. Der Pfarrer wird Ihnen seinerseits erzählen, was ihm bei der Taufe besonders wichtig ist.

Eltern
Mindestens ein Elternteil muss Mitglied der reformierten Kirche sein. Eine ökumenische Taufe gibt es nicht, deswegen sollten Sie sich überlegen, in welcher Konfession Sie Ihr Kind taufen lassen wollen. Die Taufe wird jedoch von den anderen Konfessionen gegenseitig anerkannt.

Patenamt
Die Taufpaten gehören einer christlichen Konfession an und müssen konfirmiert oder mindestens 16 Jahre alt sein. Sie müssen bereit sein, das Vertrautwerden des Täuflings mit dem christlichen Glauben zu fördern. Eltern können nicht als Paten ihrer Kinder auftreten.

Weitere Informationen
http://www.refluzern.ch/kan/taufe.php